Elektrische Antriebe für
die neue Dimension an Mobilität

Hybridantriebe in Militärfahrzeugen eröffnen eine Bandbreite an taktischen Möglichkeiten. Neben den deutlich verbesserten Fahreigenschaften und der gewonnenen Mobilität ist hier besonders die überzeugende Energieeffizienz der hybridisierten Fahrzeuge zu nennen. Durch die in die Räder integrierten Antriebe kann auf einen mechanischen Antriebsstrang verzichtet werden. Dadurch können neue, auf Spezialeinsätze angepasste Fahrzeugdesigns entwickelt werden.

Leichte taktische Fahrzeuge

Leichte taktische Fahrzeuge

Die nächste Generation der Light Tactical Vehicles wird verstärkt auf elektrische Antriebe setzen. Kompakte Starter-Generatoren können hier eine gute Lösung sein. Diesel-Hybrid-Antriebssysteme haben nicht nur eine perfekte Leistungskontrolle und eine exzellente Fahrdynamik sondern zeichnen sich auch durch einen leistungsstarken Generator aus. Hybrid-Fahrzeuge dieser Art haben hervorragende Fahreigenschaften und eine verbesserte Energieeffizienz.

Magnet-Motor hat in den jüngsten Projekten gezeigt, dass die Hybridtechnologie bestens für den taktischen Einsatz geeignet ist.

AGMV MM
AGMV - MM Diesel-electric drive system 120 kW 4x4 - System Integrator: GDLS
VT-E
VT-E - MM Diesel-electric drive system 200 kW 4x4 - System Integrator: KMW
RST-V
RST-V - MM Diesel-electric drive system 110 kW 4x4 - System Integrator: GDLS

Mittelschwere oder Schwere Radfahrzeuge

Mittelschwere oder Schwere Radfahrzeuge

Ersetzt man den klassischen mechanischen Antriebsstrang in großen 6x6 oder 8x8 Fahrzeugen durch radintegrierte Elektroantriebe, so ergeben sich daraus eine Reihe interessanter neuer Eigenschaften und Vorzüge:

Der gesamte Raum, der üblicherweise von Achsen und Wellen beansprucht ist, wird frei verfügbar. Die Fahrzeugsilhouette kann flacher gelegt werden, wodurch die „Überlebensfähigkeit“ des Fahrzeugs erhöht wird. Die Radaufhängungen können so konstruiert werden, dass sie eine signifikante Höhenverstellung erlauben, was wiederum den Minenschutz deutlich verbessert.

Der elektrische Antrieb bietet weiterhin die Möglichkeit, das Powerpack aus Dieselmotor und Generator in zwei Einheiten aufzuteilen und somit Platzprobleme lösen.

Separat betrachtet ist das Powerpack zusätzlich noch ein leistungsstarkes mobiles „Gen-Set“ und kann bei stehendem Fahrzeug zur externen Energieversorgung herangezogen werden.

AHED
AHED - MM Diesel-electric drive system 280 kW 8x8 - System Integrator: GDLS
CVED01
CVED - MM Diesel-electric drive system 420 kW 8x8 - System Integrator: Armscor
CVED02
CVED - MM Diesel-electric drive system